Zuviel.

Ach man. Es wird einfach nicht besser. Heute war es wieder zuviel Essen. Kein richtiger Fa, aber einfach zuviel gegessen.

Da sind die ganze zeit diese zwei Stimmen in meinem Kopf. Und es ist kaum auszuhalten. Die eine sagt mir, du musst was essen, du kannst was essen, jeder Mensch tut das. Aber das Teufelchen sagt mir, dass ich das Essen nciht wert bin, dass ich es nicht verdient habe, was zu essen, dass ich fett werde. noch fetter, als ich es eh schon bin.

Und diese Stimmen hören nicht auf, bis ich was esse. Und dann bleibt da nur noch das schlechte Gewissen, der Drang, etwas dagegen zu tun, dass sich dieses Essen jetzt auf meine Hüften legt.

12.7.10 22:01

Werbung


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


snowdrop / Website (12.7.10 22:11)
hey, bin hier zufällig reingestolpert und dein blog hat mich sehr berührt.
hab jetzt natürlich nicht alles schon lesen können, aber ich hab mitgekriegt wie schwierig das verhältnis zu deiner mutter ist. ja, und das kenne ich nur zu gut.
ich wollte dir nur etwas mut zusprechen und dir einen schönen abend noch wünschen.
du weisst ja wie man sagt:
vielleicht wird es nicht besser, aber es wird anders..
liebe grüße


Leukathea / Website (13.7.10 18:30)
zählst du deine kalorien? wieviel waren es denn? ich denk mal es waren gar nicht wirklich zu viel sondern einfach nur für deine verschobene warhnehmung und dein essgestörtes gefühl.
wie gehts deinem pferd?
lg leuka

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen